Hilfe AHK Elektrosatz

Haben Sie Probleme beim Verbau des Elektroeinbausatzes oder eines Moduls?

Dann haben wir hier die Perfekten Tricks, diese zu beheben!

Nach dem Einbau der Anhängerkupplung ist es wichtig, diese mit einem Unterbodenschutz zu behandeln. Dies schützt vor Korrosion und verlängert die Lebensdauer des Produkts.

Behebung von Fehlern seitens der Elektronik.

Nachdem die AHK an ihrem Fahrzeug installiert wurde, kann es in seltenen Fällen noch zu Störungen kommen. Diese Störungen lassen sich aber leicht beseitigen.

Empfängt die Dose keinen oder dauerhaften Strom, liegt das nicht am Steuerteil der AHK. Zumeist tritt dieses Problem bei neuen Fahrzeugen auf, da das Anhänger Modul größer ausfällt aufgrund der hohen Elektronik die Verbaut ist.

Grund dafür liegt im Normalfall an der Fahrzeugbatterie, welche bereits entladen ist, jedoch genug Strom zum Starten des Fahrzeuges hat. Dadurch kann es sein, dass das Steuerteil des Autos nicht mehr richtig funktioniert und deshalb dauerhaft oder gar keinen Strom an das Steuergerät der AHK sendet.

Eine oft getroffene Falschdiagnose ist, dass der Techniker das Steuerteil der AHK als defekt sieht, dies aber meist nicht richtig ist.

Ihr Steuergerät muss in diesem Falle resettet werden.

Diese Probleme treten meist im Winter auf.

Resetten des Modules der AHK

  • Prüfen Sie mit einem Batterieprüfer die Spannung. Sollte die Batterie weniger als 12 Volt Bordspannung anzeigen, laden Sie bitte die Batterie mit einem Batterieladegerät auf.
  • Entfernen Sie die Sicherung des AHK-Elektrosatzes (Modul nicht ausbauen!)
  • Alle Stromverbraucher ausschalten. (Licht, Radio, etc.)
  • Auto mit Fernbedienung absperren und 30 Minuten warten.
  • Auto mit Fernbedienung wieder aufsperren.
  • Die Sicherung wieder einstecken.

Mit diesem einfachen Trick, können Sie viele Elektronikprobleme an Ihrem KFZ beheben. Sei es elektrische Schiebetüren, Außenspiegel oder Fensterheber.

!ACHTUNG!

Damit das Resetten funktioniert, muss die Batterie vollgeladen sein! Bitte beachten Sie dies genau.

Wenn Sie ein neues Steuergerät bestellen und das vermeidlich Defekte in Ordnung ist, können wir dieses Steuergerät nicht zurücknehmen. Elektronische Bauteile sind generell von der Rückgabe ausgeschlossen.

Dies betrifft auch die Gewährleistung.

Der Hersteller des Elektrosatzes schließt jeglichen Garantieanspruch aus, wenn das Fahrzeug in eine Werkstatt gebracht wurde und auf einen Fehler des Steuerteils verwiesen wurde.

!Wichtig!

Sollte trotz Beachtung dieser Hilfe, weiterhin ein Defekt auftreten, wenden Sie sich bitte direkt an die Hotline des Herstellers des Elektrosatzes.

Gewährleistungsansprüche können nur dann generiert werden, wenn die Hotline des Elektrosatz-Herstellers kontaktiert wurde.

Freischaltung am Fahrzeug nach der Montage einer Anhängerkupplung.

Bei der Mehrheit der Fahrzeuge, welche einen Boardcomputer besitzen, ist es nötig, das Steuergerät so zu programmieren, sodass die AHK erkannt wird.

Teils wird die Anhängererkennung bereits nach der Montage der Kupplung freigeschaltet.

Bei manchen muss die Einparkhilfe oder ESP freigeschalten werden.

Bei neueren BMW Typen muss nichts mehr freigeschalten werden, jedoch bei allen Fahrzeugen aus der AUDI, SKODA, SEAT und VW Reihe muss eine Freischaltung vorgenommen werden.

Diese ist mit einem Kostenaufwand von 40,- bis 100,- Euro verbunden.

Sollten Sie wegen einem dieser Probleme einen Techniker aufsuchen, ist es dennoch zwingend erforderlich, dass die Batterie in einem guten Zustand ist. Unsere Anhängerkupplungen werden zumeist Problemlos von Autohäusern freigeschaltet, jedoch kann es vereinzelt vorkommen, dass es nicht möglich ist.

Vereinzelt kann es auch vorkommen, dass ein Autohaus Ihnen sagt es wäre nicht möglich den Elektrosatz zu verbauen. Lassen Sie sich nicht beirren. Wir vertreiben ausschließlich Elektrosätze von renommierten Herstellern wie WETFALIA, JAEGER-AUTOMOTIVE oder ERICH JÄGER. Dies sind Hersteller auf höchstem technischem Niveau. Daher ist eine Freischaltung immer möglich.

Die Taktik dahinter ist, Ihnen einen anderen Elektrosatz zu deutlich höheren Preisen zu verkaufen.

Wir können Ihnen nur raten, machen Sie der Werkstatt druck oder suchen Sie eine andere Werkstatt auf, diese wird Ihnen dann mit Sicherheit weiterhelfen.

In seltenen Fällen kann auch das Steuergerät defekt sein. Für diesen Fall können Sie die Gewährleistung in Anspruch nehmen.

Technik Hotline der Hersteller:

JAEGER Vertrieb Tel.:05246921028 oder 30 E-Mail: hilfe@elektrosatz.de

JAEGER Erich Tel.:01805537289 E-Mail: ekitsupport@erich-jaeger.de

WESTFALIA-AUTOMOTIVE Tel.: 05242907500

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen